www.greizer-park.de
 
 
     
 
Die Seufzerallee im Greizer Park
 
     
     
 
 
 

Die neu rekonstruierte Seufzerbrücke

 
     
 

An der kleinen Brücke in der Seufzerallee wurden die Sanierungsarbeiten am 09. September erfolgreich abgeschlossen . Die Bruchsteinmauer der Brücke musste neu aufgesetzt werden. Der Klinkerbogen wurde überarbeitet und verfugt.

Das alte Geländer aus DDR Zeiten ist verschrottet. Die 6 originalen Pfosten wurden überarbeitet. Die 4 Brückengeläder mit den Wabenmuster wurden nach einen alten historischen Foto wiederhergestellt. Für den gusseisernen Abguss musste extra ein Holzmodell erstellt werden. Veredel wurden das Geländer mit einen Messingüberzug. Die glänzende Brücke ist ein neuer Lichtblick im Greizer Park. Die Brücke überspann den Parkseeüberlauf.

Die Kosten für die Sanierung der kleinen Brücke betrugen etwa 41.000 Euro. Die Finanzierung erfolgte aus dem Ausbauhilfefonds zur Beseitigung der Hochwasserschäden 2013.

Die Seufzerallee liegt etwas abseits der Hauptwege im Greizer Park. Sie wird deshalb von verliebten bevorzugt, so entstand im Volksmund der Name Seufzerallee.

 

 
     
 
Archivbild
 
 
 
 
Die in die Jahre gekommene alte Seufzerbrücke / Aufgenommen am 26.02.2011
 

 

 
Flashdiashow von der Seufzerallee
 
   
 
Die Diashow hat 18 Bilder